Freitag, 10. August 2012

Tomaten probieren, kosten und kaufen am 11. August

Zeit wieder mal für eine Tomatenverkostung.
Es gibt natürlich auch dieses Jahr wieder einige neue Sorten zum Probieren.
"Dancing with smurfs", "Helsing Junction blues", "Blue Streak", "Violet Jasper", "Vintage Wine" sind nur einige davon.

Die Ernte hat mittlerweile ihren Höhepunkt erreicht und so stehen am Samstag den 11. August etwa 30 - 35 verschiedene seltene Tomatensorten bereit.

An diesem Tag werde ich auch einige meiner jungen Seidenhühner zum Verkauf anbieten.

Hier geht's zum Hofladen in Würzburg >>>




Kommentare:

  1. Coucou
    bin ja echt hin und weg von deiner Tomatensammlung!!
    Hast du vielleicht auch irgendwo noch einen Post zu den Ananastomaten... möchte einen Post machen und würde gerne einen Link auf deinen Blog machen...
    Wünsche dir ein heiteres und tomatenklimatisch freundliches Wochenende
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Brigitte,
    einen Post zur großen, grünen Ananastomate werde ich, denke mal die nächsten Tage noch hinbekommen.
    Gruß Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. also ich werde das abwarten. ; )
    tschüssli
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wirklich irre toll, Deine Tomaten! :) Ich bin Tomaten-Fan, vor allem von Wildtomaten. Habe leider erst seit 2 Monaten einen eigenen Garten... aber nächstes Jahr müssen hier unbedingt mehr Tomaten wachsen. Ich lese immer überall was von Unterständen und Gewächshäusern... braucht man sowas unbedingt? Passt in meinen kleinen Stadtgarten sowieso nicht rein. ;) Jedenfalls hatte ich dieses Jahr 2 Plänzchen im Topf, die sind sehr schön gewachsen und haben schöne, leckere Tomaten getragen. :)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    geht freilich auch ohne Tomatendach - aber mit einer Überdachung werden die Pflanzen länger leben und die Früchte weniger aufplatzen.
    Gruß
    Wolfgang

    AntwortenLöschen