Freitag, 31. Mai 2013

Noch 2 x Pflanzenverkauf von Tomatenraritäten und mehr....

Nein, das ist kein Wetter bisher für Tomaten gewesen und irgendwie wollte ich deshalb auch die Pflanzen noch nicht ins Freie entlassen.

Etwa 3 Wochen später als sonst üblich werden sie dieses Jahr gesetzt, aber besser eine späte Ernte als gar keine. Ein Tomatendach erhalten die Pflanzen dann wieder im Laufe des Juni.

Am morgigen Samstag den 1. Juni und letztmals am 8. Juni können noch einmal Pflanzen von etwa 40 Tomatensorten sowie Pflanzen von Paprika, Auberginen, Artischocken, Andenbeeren und einiges mehr erworben werden.
Jeder Kunde erhält morgen eine Pflanze der Sorte "Black Plum" gratis zum Einkauf dazu.
Der Hofverkauf in Würzburg hat von 11 - 18 Uhr geöffnet.




Kommentare:

  1. Hallo, Du schreibst, dass die Tomaten erst im Juni ein Dach erhalten. Heißt das, dass die Anfälligkeit für die Braunfäule erst später beginnt und sie am Anfang noch kein Dach brauchen?
    Ich wünsche Dir, dass trotz des schlechten Wetters viele Besucher kommen. Vielleicht habe ich im nächsten Jahr mehr Zeit und komme auch mal zum Hofverkauf.
    Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marie Sophie,
    nun in normalen Jahren bin ich der Meinung, das den Tomatensetzlingen nach dem Pflanzen erstmal ein paar natürliche Regengüsse gut tun zum Anwachsen.
    Dieses Jahr war freilich alles anders.
    Eigentlich hätte das Tomatendach schon vorab stehen müssen.
    Kein gutes Tomatenjahr bisher, leider...
    Und die Nächte sind eben auch oft zu kühl, aber vielleicht wird's ja noch.
    Gruß Wolfgang

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    vielleicht ist das ja interessant für Dich: http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/iq-wissenschaft-und-forschung/umwelt/obst-gemuese-alte-sortenvielfalt100.html

    Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen