Sonntag, 9. Juni 2013

Nachwuchs bei den Laufenten

Die werden sicher in diesem Jahr noch gebraucht -
Nach all den regenreichen Wochen wird es wahrscheinlich in vielen Gärten bald nur so von Nacktschnecken wimmeln.

Und nichts kann zu deren Bekämpfung effektiver und ökologischer sein als ein paar Laufenten im Garten.









6 Laufenten-Küken schlüpften vor ein paar Tagen aus den 12 Bruteiern, die aus einer Zucht mit
Europameistertieren stammt. 4 Küken machten auch bald dem "Abflug" in die unmittelbare Nachbarschaft per Einkaufskorb.

Die Entchen sind alle im seltenen Farbschlag "blau-gelb". Sobald die zwei verbliebenen halbwegs ausgewachsen sind, werden aber auch sie leider gehen müssen, denn wir haben ja unsere beiden altgedienten Laufenten Olga und Joschi.

Seit ein paar Tagen haben die beiden nun tagsüber Ausgang im Grünen und lernen die Umgebung langsam kennen.
Mit unserem Kater "Wotan" scheinen sie sich jedenfalls im Moment gut zu verstehen....









Kommentare:

  1. Ein super Foto: Geduldiger Kater und neugierige Entenküken!
    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild mit der Katze und den Küken ist wirklich süß.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe diese Laufenten. Wir haben soviele Nacktschnecken im Garten. Doch leider wohnen wir noch nicht fest dort. Also geht das leider nicht.
    LG lykka

    AntwortenLöschen