Dienstag, 10. Dezember 2013

Weihnachtsmarkt in Rödelsee 2013

Bei den "Christkindleswerkstätten" in Rödelsee dieses Jahr.
Der Markt lockt jedes Jahr viele tausend Besucher aus Nah und Fern an.

Unseren Stand mit handgefertigter Keramik, Kalebassen und Holzarbeiten hatten wir wie immer großen Keller des Schlosses Crailsheim. Aber auch im Schloss und im Schlosshof stehen natürlich zahlreiche Stände.








Leider machte sich auch bei diesem Markt der ungebremste Trend hin zu immer mehr "Kulinarischen Angeboten"  (Weihnachtsmarkt = Glühwein, Feuerzangenbowle & Schokolade etc.) bemerkbar.
Und wenn die Werkstätten des Christkindes mal wirklich "Nonfood" produzieren dann häufig in Fernost.








Ein paar Ausnahmen gibt es freilich noch wie der "tapfere" Glockengießer im Schlosshof dort...

Kommentare:

  1. Und das, wo eure Kürbisse soooo toll sind!
    War aber bei uns im Ort nicht anders, nur Futter und Glühwein (keiner wollte meine handgefärbte Wolle :( ). Echt traurig.
    War am WE in Sommerhausen, habe euren Stand leider nicht entdecken können. Aber dort gibt es wenigstens noch schönes Nützliches und Unnützliches ;)

    Liebe Grüße, Helena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Helena,
    Auf welchen Weihnachtsmarkt warst Du zum Verkaufen?
    Nun, wir waren dieses Jahr ausnahmsweise mal nicht in Sommerhausen, sondern in Himmelstadt - siehe obiger Blogbeitrag.
    Gruß Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur unser kleiner "Dorf-Weihnachtsmarkt" :D in Grünsfeld. Der ging einen Mittag/Abend. Aber nächstes Jahr brauch ich das nicht mehr.

      Liebe Grüße, Helena

      Löschen