Montag, 31. März 2014

Neue Tomatensorten 2014: blau-schwarze Herztomate "Princess of Gothic", kältetolerante rote Tomaten und mehr....

Auch dieses Jahr werden natürlich wieder ein paar neue Tomatensorten getestet.
Nach den schwierigen Wachstumsbedingungen für Tomaten und anderem wärmebedürftigen Gemüse im Mai und Frühsommer 2013, mit dem damals sehr kühlen und extrem feuchten Mai und Juni habe ich dieses Jahr ein paar kältetolerante und angeblich sehr robuste Tomatensorten ins Anbauprogramm mit aufgenommen:
  • "Sibiria": Eine Buschtomate, mit kleinen roten Fleischtomaten
  • "Swiss Alpine":  Ebenso eine Buschtomate die auch gut in Töpfen wächst.
  • "Wasa": Eine niedrig wachsende Sorte deren mittelgroße Früchte sehr früh reifen sollen.
 






Außerdem teste ich dieses Jahr noch Sorten mit so interessanten Namen wie:
  • "Schlesische Himbeere": Eine rosa-rote Fleischtomate mit wenigen Kernen und dann auf vielfachen Wunsch noch die
  • "Siebenbürgen Reisetomate" deren Früchte aus mehreren Teilfrüchten bestehen und herausgebrochen werden können.
 






Sehr gespannt bin ich auch darauf wie sich meine beiden neuen Eigenzüchtungen weiter entwickeln werden:
  • "Princess of Gothic" und
  • "Geflammtes Herz"
Was ja bisher noch fehlte in der Familie der "blauen Tomaten" war eine Sorte in Herzform. Deshalb wurde hier in letzter Zeit fleißig hin und her gekreuzt.
Heraus kam nun die blaue Herztomate "Princess of Gothic" Ihre mittelgroßen Früchte sind während der Wachstumsphase tiefblau gefärbt, im reifen Zustand sind die Früchte dann fast schwarz.
Im Innern ist das Fruchtfleisch wie bei allen blauen Sorten rötlich.
Die Sorte läuft bei mir zurzeit noch quasi als "Betaversion" und steht noch nicht zum Verkauf. Aufgabe dieses Jahr ist es hier sie zu stabilisieren und in Form und Farbe weiter zu verbessern.
(Im Bild zu sehen ein Größenvergleich zur riesigen Fleichtomate "Orangenes Ochsenherz")

Quasi als Nebenprodukt bei den Kreuzungen zur blauen Herztomate entwickelte sich in einer eigenständigen
Linie eine rot-gelb gestreifte Herztomate (u. a. wurde hier die wunderschöne Fleischtomate "Vintage Wine" mit eingekreuzt) Ich habe die Sorte "Flammendes Herz" genannt und auch hier gilt es erstmal abzuwarten wie sie sich im Anbau 2014 weiter entwickeln wird.

In der Zwischenzeit wachsen all die zarten Tomatenpflänzchen noch auf der Fensterbank und wandern in den kommenden Tagen ins Gewächshaus zum Pikieren.

Kommentare:

  1. Die Auswahl klingt sehr gut.
    Ab wann gibt es den die "Princess of Gothic" bei dir zukaufen?

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, wenn alles gut läuft, kann ich das erste Saatgut der "Princess of Gothic" nach der nächsten Ernte, also ab Herbst 2014 abgeben, evtl. dauert es aber auch noch ein Jahr länger...

    AntwortenLöschen