Mittwoch, 9. April 2014

Frühling im Garten und bei den Hühnern

Die Blüte von Kirsch-, Pflaumen-, Zwetschgen- und Pfirsichbäumen ist nun schon fast wieder vorbei.

Auch Ziergehölze wie Blutpflaumen, Mandelbäumchen, Japanische Säulenkirschen blühen nun ab. Auch bei den  Forsythien geht die Blüte nun langsam zu Ende, bei ihnen war die Blüte dieses Jahr besonders intensiv und lange.








Die große Frühjahrsblüte bei den Obstbäumen hat ihren Zenit nun überschritten, aber nun kommen ja noch nach und nach die Apfelbäume. Als erstes zeigten die rotfleischigen jungen Apfelsorten ihre wunderschönen üppigen Blüten.








Einzig ein ergiebiger Regen fehlt nun noch zum Start in ein perfektes Obst- und Gemüsejahr.

Die langhaltende Trockenheit die  Bäume und Pflanzen leiden lässt freut umso mehr das Hühnervolk. Auf den abgegrasten Flächen richten sie nach Belieben immer neue Sandbäder ein. Jung- und Althühner sind zurzeit von morgens bis abends im Freien immer auf der Suche nach dem letzten noch verbliebenen Grün....

Kommentare:

  1. Danke für die schönen Bilder aus Deinem Garten und von den Hühnern! Ja, ein ausgiebieger Regen fehtl noch. Wobei, einen ersten heftigen Schauer hatten wir vorgestern....hoffen wir nur, daß es keinen Frost mehr gibt!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia, leider kam hier bis jetzt hier noch nichts wirklich Messbares vom Himmel - ich fürchte aber die Ostereiersuche wird dieses Jahr ins Wasser fallen...

    AntwortenLöschen