Dienstag, 29. September 2015

Der Nachwuchs bei den Seidenhühnern 2015

Der Nachwuchs bei den weißen, gesperberten und gelben Seidenhühnern 2015.

Als vor 8 Jahren, diese nachweislich schon mindestens 700 Jahre alte Hühnerrasse, hier in einem damals noch kleinen Stall Einzug gehalten hat, gab es jedes Jahr mehr oder weniger viel Nachwuchs.

Aber so zahlreich und schön wie dieses Jahr war die Nachzucht glaube ich noch nie.

Begonnen hatte 2007 alles mit den weißen großen Seidenhühnern, 2011 kamen dann die sehr seltenen großen gesperberten Seidenhühner dazu. Und 2014 zog hier schließlich eine Gruppe von gelben Zwerg-Seidenhühnern ein.







Das wohl auffälligste Merkmal der Seidenhühner ist ihr Gefieder, das optisch einem Fell gleicht.
Die ursprünglich aus China stammenden Seidenhühner haben außerdem eine dunkle Haut und dunkles Fleisch. Da Seidenhühner kaum Flugeigenschaften haben brauchen sie nur einen maximal ein Meter hohen Zaun als Eingrenzung. Die Hennen sind gute Winterleger und sehr brutfreudig besonders in der warmen Jahreszeit.






Wer noch mehr über Seidenhühner wissen will, hier der Link zum Sonderverein der Seidenhuhn- und Zwergseidenhuhn-Züchter in Deutschland: www.sv-silkies-polands.de

Kommentare:

  1. Wunderhübsch sieht der Nachwuchs aus :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und sonnigen Herbsttag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. P.S: Hab mir gerade Deinen Shop angesehen, PRIMA! Hab ihn mir verlinkt und komme bestimmt im Frühjahr vorbei! Eine tolle Auswahl bietest Du da an!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen