Mittwoch, 23. März 2011

Die ersten Küken 2011

Nun sind sie endlich da, die ersten Küken 2011. Ein buntes Völkchen von Maran, Seidenhühnern, Grünlegermischlingen und auch ein paar Küken von Lachshühnern und Strupphühnern sind dabei.
Große deutsche Lachshühner und große schwarze Strupphühner bekam ich vor einigen Wochen von auswärtigen Züchtern zugeschickt. Leider war die Beruchtungsrate bei den Lachshühner nur 40% bei den Strupphühnern immerhin 70%. Die Bruteier waren eben doch sehr lange mit der Post unterwegs und das bei Minusgraden Ende Februar.
Bei unseren eigenen Hühnerrassen war die Befruchtungsrate insgesamt besser: Maran 90%, Seidenhühner 50%, Grünleger 100%. Noch sind die kleinen Kükis sehr wärmebedürftig und die nächsten Wochen bleiben sie wohl meist unterm Rotlicht.
Sehr anschmiegsam sind übrigens Lachshuhn-Küken, etwas scheu dagegen Strupphuhn-Küken. Man darf gespannt sein, wie sie sich weiter entwickeln.

Kommentare:

  1. Hallo Gemüsekönig;-)
    das ist ja allerliebst. Ich weiss,als weibliches Geschöpf findet man die Kleinen eh wieso süss!
    Ich wünsch dir viel Glück mit deinen grossen Wurf und Emma(3) hätte einen Vorschlag für die Namensgebung eines deiner Küken: Pimpanella,wenn´s gefällt*grins*
    Mach weiter so,ich hab dich in meine Verfolgungsliste aufgenommen
    Liebe Grüsse Aschenmond

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Aschenmond & Emma,
    ja also eins der Küken wird dann wohl Pimpanella heißen, es ist eine sehr zutrauliche Lachshuhn-Henne, bald hier im Blog zu sehen als 4 Wochen altes Wesen....
    Gruß mal vom Gemüsekönig

    AntwortenLöschen