Montag, 29. September 2014

Bunte Kartoffelernte 2014

Die Tomatenzeit geht nun langsam zu Ende, dafür geht die Ernte bei den Kartoffeln erst richtig los.

Bisher wurden vor allem blauschalige & blaufleischige Kartoffeln der Sorte "Blue Salad", "Vitelotte" und "Blaue Anneliese"geerntet.

Bei den rotschaligen & rotfleischigen Sorte konnten besonders viele Knollen der Sorte "Rote Emmalie" geerntet werden, aber auch ein paar "Rote Burgunder".






Bei teils schwierigen
Bodenverhältnissen  war die Ernte nicht immer einfach.
Eigentlich sollte man ja Kartoffeln nach der Ernte nicht unbedingt viel reinigen und abwaschen bevor man sie kühl und dunkel einlagert, aber bei den teils lehmigen und feuchten Boden war es dieses Jahr doch nötig sie vorzuwaschen und dann gut zu trocknen.
Zum Glück hatte ich dieses Jahr zeitweise ein paar fleißige Erntehelfer.













Noch ist die Kartoffelernte nicht vorbei, ein paar "exotische" Sorten stecken noch im Boden. Als letzte Kartoffelsorte werde ich dieses Jahr sicherlich wieder "Sarpo Mira" ernten.

Es ist eine nahezu unverwüstliche Sorte, die sehr resistent gegen Krautfäule ist und bei der auch Kartoffelkäfer nur wenig Zulauf finden. Pro Kartoffelstaude werden hier nicht viele, aber dafür riesige Kartoffeln geerntet.
Die vorwiegend festkochenden Knollen sind hier rotschalig mit gelben Fleisch.

Keine Kommentare:

Kommentar posten