Mittwoch, 22. April 2015

Schöne Frühlingszeit, mit der Vorkultur von Tomaten- und Gemüsepflanzen

Wieder einmal geht ein ungewöhlich trockener und sonniger April seinem Ende entgegen.
Dank der kalten Witterung im März fallen dieses Jahr Kirsch- und Apfelblüte nahezu übergangslos zusammen. So warm auch die Tage im Moment sind, immer wieder gibt es auch leichte Nachtfröste.







In den zusätzlich mit Luftpolsterfolie eingepackten Gewächshäusern wachsen derweil die Setzlinge von Tomaten- Paprika und anderen Gemüsesorten heran.








Ca. 60 Tomatensorten stehen dieses Jahr im Anbau, darunter 12 Sorten erstmals im Versuchsanbau -
u. a.  kältetolerante Tomatensorten aus Rußland,  einige spezielle Topftomatensorten und weitere Tomatensorten mit Früchten in Herzform. 

Kommentare:

  1. Luftpolsterfolie ist schon gut für die Isolation. Ich trage halt meine Pflänzchen in die Waschküche wenn Nachfröste drohen. Ich habe ja auch nicht so viele wie Du. Morgen gehe ich nach Dinkelsbühl, da gibt es ja wieder eine Veranstaltung von Samen des Wandels.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,
    Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Marie,
    Ja, ich hab's schon gelesen bei Facebook, dass Du in Dinkelsbühl mit dabei bist diesmal.
    Ich wäre auch fast wieder gekommen, aber irgendwie zieht es mich morgen nach Grünsfeld...
    Viel Erfolg beim Markt dort im schönen Dinkelsbühl
    Gruß Wolfgang

    AntwortenLöschen