Montag, 14. November 2011

Geflügelschau in Veitshöchheim 2011

Mehr als 300 Hühner, Zwerghühner, Tauben, Enten gab es zu besichtigen bei der Lokalgeflügelschau in der Turnhalle der Vitus-Schule  im Herzen Veitshöchheims.
Ausgerichtet wurde die Schau wie immer vom örtlichen Geflügelzuchtverein Veitshöchheim e.V. 

Immerhin 18 erwachsene und 3 jugendliche Züchter stellten diesmal ihre Tiere aus. In Unterfranken hat Veitshöchheim sicherlich einen der mitgliederstärksten Vereine und auch die Geflügelschau in ihrer Größe und Qualität ist kaum zu übertreffen. Aber auch hier ist der Nachwuchsmangel unübersehbar und der Altersdurchschnitt der Mitglieder ist wie bei so vielen anderen Geflügelzuchtvereinen relativ hoch.


Veitshöchheim ist "Wyandotten-Land ". Besonders viele Züchter haben sich hier auf die Zucht von Zwerg-Wyandotten spezialisiert, die man in allen nur erdenklichen Farbschlägen zu sehen bekam.
Aber auch Australorps, Amrocks, New Hampshire, Altsteierer, Italiener, sowie Nackthalshühner und englische Zwerg-Kämpfer waren vor Ort vertreten. Besonders gefreut habe ich mich, dass sogar einige Lachshühner ausgestellt wurden, wenn auch "nur" in Zwergform.

Und am Ende waren dann noch diese Wachteln, von denen zwei unbedingt mit gehen wollten. Ich liebe Wachteleier...

Keine Kommentare:

Kommentar posten