Montag, 18. November 2013

Lokalgeflügelschau in Veitshöchheim 2013

Bei der Geflügelschau in Veitshöchheim gab es dieses Jahr knapp 300 Tiere zu sehen. Groß-Geflügel, also Hühner, Enten und Gänse, sowie Zwerghühner und Tauben,
Die Ausstellung des Geflügelzuchtvereins Veithöchheim (GZV Veitshöchheim) fand  wie immer in den letzten Jahren in der Turnhalle der St. Vitus-Grundschule direkt gegenüber vom Rathaus im Altort von Veitshöchheim statt.

19 Züchter aus Veitshöchheim oder der näheren Umgebung stellten insgesamt 32 Rassen in 50 Farbschlägen zur Schau.

Bei den großen Hühnern konnte man Rassen ansehen wie: Australorps, Amrocks, Deutsche Lachshühner, Marans, Rhodeländer, New Hampshire, Araucanas, Nackthalshühner, Altsteierer, Italiener, Seidenhühner und Indische Kämpfer.
Bei den Zwerghühnern dominierten vor allem natürlich wieder die Wyandotten - diese Rasse wird von den Veitshöchheimer Geflügelzüchtern von jeher in vielen Farbschlägen gerne gezüchtet.

















Zu sehen gab es außerdem noch verschiedene Rassen von Enten und Gänsen.

Sehr beliebt bei den kleinen und großen Besuchern war die Streichelecke mit Zwergkaninchen, Hamstern und frisch geschlüpften Hühner- und Wachtelküken und natürlich auch die reichhaltige Tombola.

In Schau-Volieren gleich nebenan waren Fasane und meine Strupphühner zu sehen (dieses Jahr noch außer Konkurrenz, also Bewertung ausgestellt).

















Prima geschlagen haben sich dieses Jahr meine großen Seidenhühner ohne Bart in weiß und gesperbert, die großen blauen Araucana, und die großen lachsfarbigen deutschen Lachshühner.  Immerhin gab es bei 10 von 13 Tierchen ein "Sehr gut" bzw. "Hervorragend" also 93 - 96 Punkte.










Kaum daheim waren meine frisch gewaschenen  "Champs" auch wieder etwas vergekleckert, wie man am Bart der siegreichen Deutschen Lachshuhnhenne sehen kann....
....


Keine Kommentare:

Kommentar posten