Mittwoch, 1. August 2012

Blaue Cocktailtomaten "Dancing with Smurfs" und "Helsing Junction blues"

Die Tomatenernte läuft nun auf Hochtouren.
Hier zwei Neuheiten, die 2012 erstmals im Anbau stehen.

"Dancing with Smurfs"

Der Schlumpfentanz ist eine blau-schwarze Cocktailtomate.
Die Färbung ist ähnlich der blauen Stabtomate "Bosque blue". 

Während des Wachstums haben die Früchte eine intensiv dunkelblaue Färbung, nur an wenigen Stellen, ohne direktem Sonnenlicht bleiben sie noch grün.
Beim Abreifen verändern sich die Früchte dann von einem Blau-grün hin zu Schwarz-dunkelrot
Vom Geschmack her ist sie typisch einer Cocktailtomate leicht süßlich.
Die stark wüchsigen Pflanzen sind recht robust gegen Krautfäule und erreichen eine Höhe von 2,50 Meter und mehr.

"Helsing Junction blues"

Die wohl dunkelste und schwärzeste Tomate überhaupt, welche bisher gezüchtet wurde. 
Manche Früchte sind im reifen Zustand vollkommen schwarz. 

Schon während des Wachstums färben sie die kirschgroßen Tomaten in ein intensives Dunkelblau-schwarz. 
Im Geschmack bleibt diese Cocktailtomate allerdings etwas hinter "Dancing with Smurfs" zurück.

"Helsing Junction blues" hat nur sehr dünne, leicht eingerollte Blätter. Diese filigranen Blätter dürften wohl ein Geheimnis sein, für die außergewöhnlich dunkle Färbung der Tomaten. Um eine maximale Blaufärbung der Tomaten zu erreichen, ist es von Vorteil wenn nicht zuviele Blätter die Sonneneinstrahlung behindern. 
Auch diese Tomatensorte ist recht starkwüchsig und erreicht ohne Probleme 2,50 Meter.

Inzwischen hat auch die Ernte bei den andersfarbigen Cocktailtomaten begonnen. Hier im letzten Bild  "Ambrosia", "Mexikanische Honigtomate", "Angora super sweet" in rot. Die violetten "Black Cherry", gelbe "Mirabellen" und erstmals im Anbau dieses Jahr die "Green Doctors". 



Kommentare:

  1. So ein bunter Haufen Tomaten sieht schon einfach nur schön aus =)

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbenvielfalt ist ja der Hammer!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Einfach toll die Farben! Vielleicht könnte ich damit meine Kinder dazu bringen doch mal Tomaten zu essen *g*

    AntwortenLöschen
  4. Meine Tomaten sind noch grün, bin aber schon sehr auf das Ergebnis gespannt.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    das sind tolle Sorten. Die schwarzen/dunkelblauen habe ich noch nie gesehen. Gibst du auch Samen ab im Herbst?
    Schöne grüße, Johanna

    AntwortenLöschen