Donnerstag, 7. November 2013

Kalebassen

Aufgrund der vielen Nachfragen, hier ein paar Beispiele, was wir aus unseren angebauten  Kalebassen machen, nachdem wir sie über einen längeren Zeitraum getrocknt haben  ;-): 

Für die kälteren Tage, handbemalte Weihnachtsmänner und Wichtel:  



Schneemänner - wird's einem da nicht warm ums Herz? 



Und wetterfeste Vogelhäuschen für den Frühling: 





Diese Kalebassen können auch käuflich bei uns erworben werden, wobei jedes Stück ohne Schablonen, frei Hand bemalt und ein Unikat ist. 
Auch getrocknete, unbemalte Kalebassen sind bei uns erhältlich, falls man selbst kreativ werden möchte. 
Anfragen unter: darkprinceofgothic @ hotmail.de

Kommentare:

  1. WOW.....die sehen alle so toll aus! Die Gesichter der Weihnachtsmänner ..genial.. und die Vogelhäuschen sind ja auhc klasse! Eine herrliche Idee!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Na, dann ist ja alles klar. Das ist sozusagen die fränkische Antwort auf die afrikanische Kalebassenkunst....die schauen alle sehr lustig aus.

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen