Montag, 30. November 2015

Noch mal richtig ernten im November

Der November geht zu Ende und es konnte noch einmal richtig gut geerntet werden in den letzten 2 Wochen Ein tolles Gemüse-Anbaujahr 2015 geht nun sehr spät, aber doch langsam zu Ende.

Nur noch im Glashaus und bei meinem geliebten Rosenkohl wird es wahrscheinlich bald was zu ernten geben. Auch die Andenbeeren (Physallis) sind noch nicht erfroren und hin und wieder können hier ein paar vitaminreiche Früchtchen geerntet werden.






 Die letzten Tomaten im Freilandanbau, unter der großen Überdachung sind durch die Novembersonne noch richtig schön reif geworden
Der letzte Paprika im Gewächshaus wird auch bald geerntet und zu einem leckeren Gemüse verarbeitet werden.






Im Freiland sind derweil fast alle Kartoffeln geerntet worden – wie immer als eine der letzten Sorten war die „Sarpo Mira“ erntereif – die wohl krautfäule resistenteste und robusteste Kartoffelsorte der Welt, die ursprünglich aus Ungarn stammt.

Bald steht schon wieder das neue Gemüsejahr vor der Türe und scheinbar gibt es ja keine wirklichen Winter und einhergehend  auch Ruhephasen  mehr im Garten. Es sei denn, man gönnt sich einfach mal eine Auszeit, gerade jetzt bei Sturm und Dauerregen...

Keine Kommentare:

Kommentar posten